Ruhe und Regeneration


Restorative Yoga

abschalten, Zeitnehmen, zu sich kommen


Samstag, 05.11.22, 14 bis 17 Uhr, 45 €
Restorative-Yoga


Die ruhig und eher passiv ausgeführten Übungen des restorativen Yoga, können dabei unterstützen, eine entspannte innere Verfassung „wiederherzustellen”.
(Engl. to restore = wiederherstellen, erneuern).

Das moderne, intensive Leben fordert viel von uns: im beruflichen Alltag, aber auch in der Freizeit stehen wir oft „unter Strom”. Permanente Reizüberflutung (Lärm, ständige Berieselung, Internet, Fernsehen, Telefon, Alltagshektik usw.) hält unser Nervensystem in einem Zustand von Hyperaktivität. Symptome wie Nervosität, Anspannung, Überlastung, Schlafstörungen u.a. begleiten uns.

Die restorativen Yogahaltungen werden mit Hilfsmitteln unterstützt, wie z. B. Decken. Auch Yoga-Blöcke, Gurte, Stühle, Wände, Kissen werden eingesetzt. Sie helfen das eigene Gewicht abzugeben, sich tragen und passiv dehnen zu lassen.

Restorative-Yoga

Wenn sich die innere Bereitschaft entwickelt, wird es möglich längere Zeit entspannt und ohne Kraftaufwand in Vorbeugen, Rückbeugen, Drehungen und Umkehrungen zu verweilen, sich der Übung hinzugeben und loszulassen.

Restorative-Yoga

Die sanfte Übungspraxis lädt dazu ein, alle Antennen von der Außenwelt abzuziehen und nach innen zu richten, von der Hektik in die Stille, vom Tun in einen Zustand des Seins zu finden.


Yogakurse in Freiburg | e-Mail: helga.konietzko@gmx.de | Tel: 0761-287835